Beate Tügel

My blogs

About me

Gender FEMALE
Industry Arts
Occupation Visual Artist
Introduction so wie jeder bereich unseres lebens von guten einfällen geprägt wird, so ist das gemälde selbst nicht nur idee, nein, es sollte von der interaktion des zuschauers mit gestaltet werden. was zählt, ist nicht das, was wir sehen, es ist das sich enthüllende bild in uns. ich träume von naheliegenden dingen und erwachend, spüre ich eine neue welt und das verlangen einer möglichkeit, unsichtbares in sichtbares zu kleiden. ob die arbeit daran oder das beendete bild glück ist...kann ich immer noch nicht genau sagen. bt.